Kurse und Training

Die News

Termine 


Winterhütte

Auch dieses Jahr stand in den Osterferien der Termin „Winter-Hütte“ bei den Karatekas des SVO Germaringen an.
Am letzten Aprilwochenende wurde zur Hütte Alpe Vorsäß II im Gunzesrieder Tal aufgebrochen.
Die letzten Jahre hatte es immer Sonnenschein, so war es nicht verwunderlich, dass auch einmal das Wetter schlecht sein musste.
Trotz nassen Bodens und der Kälte konnten aber kleinere Spaziergänge in der blühenden und friedvollen Naturlandschaft bei zwischendurch rausspitzelnder Sonne gemacht werden.
Ansonsten wurde zusammen gekocht, gespielt und gesellig die Abende verbracht.
Sonntagvormittag wurden die über Nacht um eine weiße Zuckerschicht aus Schnee gehüllten Berge wieder hinter der Abteilung Karate gelassen…

Aber nur bis zum nächsten Jahr.

Selbstverteidigungs-Lehrgang

Germaringen, den 30. März 2019
Wie jedes Jahr konnte die Abteilung Karate des SVO Germaringen e.V. auch dieses Jahr den Selbstverteidigungs-Referenten und Ausbilder des Deutschen Karate Bundes Jürgen Kestner für einen Lehrgang gewinnen.
Teilnehmer waren Germaringer Karatekas, aber auch die Abteilung Taekwondo sowie andere Kampfsporterfahrene aus verschiedenen Bayrischen Vereinen und sogar bis aus der Rheinland-Pfalz.
Während die letzten Jahre viel auf die Abwehr mit den Armen geachtet wurde, gab es dieses Jahr Übungen für tiefe Fußtritte, die den Angreifer instabil machen und zur eigenen Flucht verhelfen.
Auch bei den Armtechniken war wieder für Jeden was Neues dabei.
Und immer wurde stufenweise aufgebaut, damit jeder dem Lerntempo folgen konnte.
Ausgiebig wurden sogenannte „Drills“ geübt, das sind Sequenzen aus mehreren Techniken.
Im Ernstfall und trotz hohen Stress können diese dennoch abgespult werden dank des häufigen Übens.

Weiter vertieft werden solche „Drills“, aber auch die Vermeidung einer Kampfsituation einmal im Monat im eigenen Selbstverteidigungs-Training bei uns im SVO.
Das nächste Training, auch für Nicht-Kampfsportler, findet am 25. Mai statt. 

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die zahlreiche Unterstützung rund um dieses tolle Event und wünschen weiterhin eine sportliche schöne Zeit. Der Vorstand

Vier Medaillen für vier Starter

Germaringen, den 24.03.2019
Ein voller Erfolg war der erste Termin des größten dreiteiligen Vergleichsturniers bayrischer Karatevereine.
Alle Starter des SVO Germaringen konnten am 24. März mit einer Medaille nach Hause gehen trotz der über 130 Teilnehmer.
Jonas Kreher wurde in der Disziplin Kata Jugend Zweiter, Eliah Garcia Scintu wurde bei den Schülern Dritter.
Die zwei Schwestern Emma und Rhianna Bergmann waren im Freikampf (Kumite) erfolgreich.
Daher gab es Silber für Emma und Bronze für Rhianna bei den Schülern.

Zusätzlich wurden die aktiven Starter von Stephanie Garke, Stefan Mayer und Daniel Aßmann betreut.
Ein weiterer Dank geht an die Eltern und Fahrer, ohne deren Unterstützung solche Veranstaltungen nicht möglich wären.
Damit hat sich der Tag in der Halle bei strahlemden Frühlingswetter auch für die Betreuer bezahlt gemacht.

Erfolgreiches Debut auf der offiziellen Landesmeisterschaft

Germaringen, der 23.02.2019
Im 130 Kilometer entfernten Waldkraiburg fand am letzten Februarwochenende die Bayerische Meisterschaft der Jugend, Junioren und U21 statt.
Die Karateabteilung des SVO Germaringen meldete dazu einen Nachwuchstrainer und Vorbildathleten.
Zusätzlich durfte Kim Wiedemann als jüngste Betreuerin auf dem Turnier das erste Mal positive Erfahrungen sammeln.
Für den einsatzbereiten Teilnehmer Jonas Kreher war diese Landesmeisterschaft ebenfalls eine Premiere.
Durch starke Leistungen in den Vorkämpfen konnte sich Jonas in seiner Disziplin Kata Junioren bis ins Finale durchkämpfen.
Dort sicherte er sich verdient den 3. Platz.

Die Abteilung und der Vorstand gratulieren zu diesem Erfolg und wünschen weiterhin einen erfolgreiches Jahr 2019!

Erfolgreich ins Neue Jahr

Die letzte Prüfung liegt weit im letzten Jahr zurück; die Kinder haben seitdem fleißig trainiert.
Deshalb konnten Ende Januar die Gürtelfarben wieder etwas dunkler werden.

Amelie Kees erlangte den blauen Gurt, Timo Kees und Eliah Garcia Scintu den grünen Gurt.
Romy Latzel, Rhianna und Emma Bergmann sowie Sarah Weishaupt bestanden ebenfalls die Prüfung zum grünen Gürtel.
Pia Hübner bestand zum 7. Kyu, dem Orange-Gurt.
Gabriel Garcia Scintu erreichte den gelben Gürtel.

Nach den Faschingsferien können dann über einen Anfängerkurs die Nächsten beginnend mit der hellsten Farbe, dem Weißgurt, ausgebildet werden.